SEO-News

Google Shopping

Google ermöglicht jetzt die Einstellung der Bedingungen für Versand und Rückgabe für Online-Händler. 


 Anzeige

Online-Händer können jetzt für ihre Shops und E-Commerce-Websites direkt in der Google Search Console Angaben zur Lieferung und zur Rückgabe machen. Das ist im Bereich "Einstellungen" möglich. Voraussetzung dafür ist, dass man Inhaber oder vollständiger Nutzer der jeweiligen Property in der Google Search Console ist und dass eine Verküpfung zum Google Merchant Center besteht.

 

GSC: Einstellungen zu Shopping

 

Man kann folgende Einstellungen vornehmen:

  • Lieferzeit
  • Versandkosten
  • Zeitraum für mögliche Rückgaben
  • Kosten für die Rückgabe

 

GSC: Versand und Rückgabe

 

Zur Einrichtung der Lieferbedingungen sind laut Google Hilfe die folgenden Schritte notwendig:

  1. In der Google Search Console unter "Einstellungen" den Punkt "Versand und Retouren" auswählen
  2. Dann den Reiter "Versand" auswählen
  3. Auf "Versandbedingungen hinzufügen" klicken
  4. Das betreffende Land auswählen
  5. Die Lieferzeit hinzufügen
  6. Die Versandkosten hinzufügen. Es kann auch eine Flatrate / Pauschale angegeben werden.

Zum Einrichten der Rückgabebedingungen sind die folgenden Schritte auszuführen:

  1. In der Google Search Console unter "Einstellungen" den Punkt "Versand und Retouren" auswählen
  2. Dann den Reiter "Rückgabe" auswählen
  3. Das Land auswählen, für das die Rückgabebedingungen gelten
  4. Die URL zu den Rückgabebedingungen angeben
  5. Den Zeitraum für mögliche Rückgaben eintragen
  6. Die Kosten für eine Rückgabe eintragen. Auch hier kann eine Flatrate / Pauschale angegeben werden.

Auch das Löschen der gemachten Angaben ist möglich.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Während die Versandbedigungen sofort akzeptiert werden, kann die Prüfung der Rückgabebedingungen 10 bis 13 Tage dauern, weil diese manuell überprüft werden. Solange werden die Einstellungen als "pending" gekennzeichtet.

Google nennt einige Best Practices für die Angabe von Versand- und Rückgabebedingungen:

  • So klare Angaben wie möglich machen
  • Angaben immer aktuell halten, um Verwirrung bei den Nutzern zu vermeiden. Hier vor allem darauf achten, dass die Versandkosten, die bei Google eingetragen werden, den Angaben auf der Website entsprechen. Google kann Einstellungen ablehnen, wenn die dort angegeben Versandkosten niedriger sind als die Versandkosten auf der Website.
  • Die Angaben zu den Versand- und Rückgabebedingungen sollten regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass diese aktuell sind.

Übrigens überstimmen die Einstellungen in der Google Search Console zu den Versand- und Rückgabebedingungen diejenigen auf der Website und auch die Einstellungen auf Produktebene im Merchant Center.

Wenn bereits im Merchant Center Einstellungen zu Versand und Rückgabe vorgenommen wurden, stehen diese nicht in der Google Search Console zur Verfügung und können dort auch nicht geändert werden.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Das lange Warten hat ein Ende: Die Daten im Leistungsbericht der Google Search Console sind wieder aktuell.

Während Google noch an der Aufbereitung der Daten für den Leistungsbericht der Search Console arbeitet, kann es vorübergehend zu Abweichungen der Zahlen für Klicks und Impressionen kommen.

Die Daten im Leistungsbericht der Google Search Console sind inzwischen fast vier Tage alt. Bis neue Daten kommen, kann es noch zwei bis drei Tage dauern.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px