SEO-News

SVG-LogoGoogle crawlt und indexiert keine Links aus SVG-Grafiken. Das sollte beim Erstellen von Webseiten beachtet werden.

 

Die Abkürzung SVG steht für Scalable Vector Graphics. Dabei handelt es sich um ein auf XML basierendes Dateiformat, das Grafiken als Vektoren definiert. SVGs können mit einem einfachen Texteditor bearbeitet werden. Der Vorteil von SVGs: Ihre Qualität bleibt auch beim Vergrößern der Grafiken erhalten, die bei anderen Grafiken zu beobachtenden Rastereffekte gibt es hier nicht.

Eine Besonderheit von SVGs ist, dass man sie mit anderen Dokumenten verlinken kann. Die Links werden direkt innerhalb des XML-Codes gesetzt. Das Format sieht so aus: <a xlink:href=””>

Für Nutzer verhalten sich diese Links wie normale Links; Google jedoch crawlt und indexiert diese nicht. Adam Gent von Branded3 hatte zunächst eine Webseite mit SVG-Links mit dem Tool Screaming Frog gecrawlt. Dabei wurden die SVG-Links nicht erfasst.

Eine Nachfrage bei Screaming Frog führte zu Recherchen auf Seiten des Toolanbieters. Dabei stellte sich heraus, dass der Googlebot diese Links nicht crawlt. Auf Nachfrage bestätigte dies auch Johannes Müller von Google:

 

Johannes Müller (Google) zu SVG-Links

 

Das bedeutet: Webseiten, die auf SVG-Links zur internen Verlinkung setzen, sollten stattdessen normale Links verwenden. Sonst kann es passieren, dass einzelne Seiten von Google übersehen werden und nicht in den Suchergebnissen auftauchen.

 

Titelbild: Copyright Harvey Rayner. Lizenz: Creative Commons Attribution 2.5 Generic / W3C Document License

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Crawler bzw. Bots, die auf einer Website zugelassen sind, sollte man laut John Müller von Google nicht fragen, ob sie ein Bot sind, sondern ihnen einfach die gewünschten Inhalte zeigen.

Der Wechsel der IP-Adresse für eine Website wirkt sich laut Google normalerweise nicht auf die Rankings aus. Es kann aber zu Veränderungen beim Crawlen kommen.

Wenn es auf einer Website zum Erscheinen einer großen Anzahl nicht relevanter und nicht funktionierender URLs kommt, schadet das weder der Indexierung noch der Qualitätsbewertung durch Google.

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px