SEO-News

Google-EingangDer Traffic aus der Bildersuche lässt sich zukünftig getrennt in Google Analytics auswerten. Möglich wurde dies durch eine Änderung der Referral-URL. Dabei gilt es, einiges zu beachten.

Im vergangenen Monat hatte Google angekündigt, die Referral-URL für die Bildersuche anzupassen. Das hat den Vorteil, dass sich der Traffic aus der Bildersuche besser identifizieren lässt.

Wie das in Google Analytics funktioniert, hat Google jetzt in einem Blogpost vorgestellt. Während zuvor im Bereich "Akquisition" der Traffic aus der Bildersuche noch dem Bereich "google / organic" zugeschlagen wurde, wird es dafür zukünftig eine eigene Zeile in der Tabelle geben. Die Bezeichnung wird "google / images" im Bereich "Quellen" und "google images / organic" im Bereich "Quellen / Medium" lauten.

 

Traffic aus der Google Bildersuche zukünftig in Google Analytics separat ausgewiesen

 

Im Bereich "Verweise" wird die Bildersuche nach wie vor unter "images.google.com" zu sehen sein.

Die Änderungen werden für alle Konten automatisch durchgeführt. Sofern in einem Konto keine speziellen Gruppierungen und Filter angelegt wurden, muss laut Google nichts verändert werden. Ansonsten müssen gegebenenfalls Anpassungen erfolgen, damit der neue Source-Parameter erfasst werden kann.

Google weist darauf in, dass es im Zuge der Änderung zu Verschiebungen bei den Zahlen kommen könne. Das liege daran, dass ein Teil des Traffics nicht mehr unter "google" sondern unter "google images" landen werde. Zudem werde ein Teil des Traffics, der zuvor unter "Verweise" gezählt wurde, zukünftig unter "Organisch" geführt.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In der Google Search Console kann man jetzt auf Impressionen und Klicks für Merchant Listings in der Bildersuche filtern.

Um die Herkunft und die Echtheit von Bildern zu prüfen, bietet Google jetzt drei Möglichkeiten wie zum Beispiel 'About this image'.

Google hat eine neue Image Preview online gestellt. Beim Klick auf ein Bild auf der Suchergebnisseite öffnet sich dort direkt eine Vorschau auf das Bild. Das ist eine gute Nachricht für viele...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px