SEO-News

WeiterleitungDas Weiterleiten vieler Seiten auf eine einzelne Seite kann dazu führen, dass Google dies als Soft-404-Fehler bewertet und dies entsprechend in der Search Console anzeigt.

Für das Weiterleiten einer URL kann es verschiedene Gründe geben, etwa eine neue Webseitenstruktur oder technische Änderungen. Generell ist beim Einrichten von Redirects darauf zu achten, dass Start und Ziel der Weiterleitung inhaltlich einander entsprechen. Es sollte also zum Beispiel vermieden werden, beim Wegfall einer Unterseite eine Weiterleitung auf die Startseite einzurichten oder von Produkt- auf Kategorieseiten weiterzuleiten. Das wird von Google als sogenannter Soft-404-Fehler gewertet.

Ebenfalls als Soft-404-Fehler wertet Google vielfache Weiterleitungen unterschiedlicher Seiten auf eine einzelne Seite. Das erklärte Johannes Müller in einem aktuellen Webmaster-Hangout. Wenn man als Webmaster der Auffassung sei, diese Bewertung sei falsch, könne man eine erneute Überprüfung per Search Console anstoßen. Google überprüfe solche Fehler allerdings ohnehin nach einer gewissen Zeit neu.

Zum Vermeiden von Soft-404-Fehlern ist also immer auf das passende Weiterleitungsziel zu achten. Wenn es kein passendes Weiterleitungsziel gibt, ist es im Zweifelsfall besser, den Status 404 oder 410 zu senden.

 

Titelbild: Copyright bofotolux - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google schaltet seinen URL Shortener komplett ab. URLs und Links sowie Weiterleitungen funktionieren ab dem 25. August 2025 nicht mehr. Nutzer sollten vorher alle Links ändern.

Die Funktion zum Indexieren von URLs in der Google Search Console beschleunigt nicht den Wechsel der Canonical URL, zum Beispiel bei einer Weiterleitung. Das erklärte jetzt John Müller auf LinkedIn.

Durch Soft-404-Seiten werden wertvolle Ressourcen von Websites verschwendet. Darauf wies jetzt Gary Illyes von Google hin.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px