SEO-News

SitemapXML-Sitemaps sollten stets unter denselben URLs verfügbar sein, damit Google sie regelmäßig abrufen kann. Häufige Änderungen der Sitemap-URLs gilt es zu vermeiden.

Normalerweise stehen die XML-Sitemaps einer Webseite unter gleichbleibenden URLs zur Verfügung. Diese URLs sollten über die Google Search Console eingereicht werden, um Google mitzuteilen, wo sich die Sitemaps befinden.

Dabei ist darauf zu achten, dass sich die URLs der Sitemaps möglichst selten ändern. Johannes Müller von Google erklärte auf Anfrage eines Nutzers, dies sei wichtig, damit Google die Sitemaps abrufen und auf neue Inhalte prüfen könne.

Der Nutzer hatte zuvor gefragt, ob es problematisch sei, wenn sich die URL einer Tochter-Sitemap täglich ändere, weil sie jeden Tag einen neuen Namen erhalte:

 

Google: URL-Wechsel bei Sitemaps vermeiden

 

Wie bei anderen Inhalten sollten also auch die URLs von XML-Sitemaps möglichst konstant bleiben. Das erleichtert das Crawlen der Inhalte durch Google. 

Konstante URLs von Beiträgen tragen übrigens dazu bei, dass der Aufbau von Rankingsignalen ungestört ablaufen kann. Darauf hatte Google im Zusammenhang mit saisonalen Inhalten hingewiesen.

 

Titelbild: Copyright teghujatipras -Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn dieselben URLs einer Website in verschiedenen Sitemaps enthalten sind, handelt es sich für Google nicht um Duplicate Content.

Wenn bestimmte XML-Sitemaps einer Website entfernt wurden und Google noch länger versucht, sie abzurufen, ist das kein Problem.

Google kann zwar auch Sitemaps verarbeiten, die auf anderen Domains liegen, allerdings müssen dann bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Google rät von einem solchen Konstrukt ab. 

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px