SEO-News

TestbildGoogle hat erneut davon abgeraten, im Falle nicht gefundener Seiten auf die Homepage weiterzuleiten. Vor allem aus Nutzersicht ist ein solches Verhalten einer Webseite unerfreulich.

Nicht vorhandene Seiten sollten einen 404-Status senden, und es sollte nicht auf die Homepage weitergeleitet werden. Diese Empfehlung gilt schon lange und wurde jetzt erneut von Google bestätigt.

Das Weiterleiten einer nicht gefundenen Seite auf eine andere Seite mit anderen Inhalten wird von Google als sogenannter Soft-404 behandelt. Darunter ist eine Seite zu verstehen, für die der Server zwar keinen 404-Fehler sendet, die aber inhaltlich nicht dem entspricht, was angefordert wurde.

Johannes Müller schrieb, dies könne die Nutzer verwirren und sorge für unnötige Komplexität. Besser sei es, eine geeignete Fehlerseite anzuzeigen:

 

Google: Bei 404 nicht auf Homepage verlinken 

Auf einer 404-Fehlerseite sollten weiterführende Informationen für die Nutzer angeboten werden, damit sie dennoch die Inhalte finden können, die sie suchen. Zu empfehlen ist beispielsweise die Integration einer Suchfunktion, von Links zu ähnlichen Beiträgen sowie zur Homepage.

 

Titelbild: Copyright Dirk Schumann - Fotolia.com 

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google gibt Entwarnung: Wenn plötzlich massenhaft Links auf nicht bestehende Seiten gesetzt werden und dadurch die Zahl der 404-Feher in der Google Search Console ansteigt, ist das kein Problem.

Wenn die 404-Seite einer Website den HTTP-Status 200 sendet, ist das zwar keine Katastrophe, sollte aber dennoch behoben werden. Google gibt Tipps dazu, was man in einem solchen Fall unternehmen...

Wer Google dazu bringen möchte, die Crawl-Rate für eine Website zu reduzieren, sollte dafür nicht die HTTP-Status 404 und 403 verwenden. Zum Absenken der Crawl-Rate gibt es andere Möglichkeiten.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px