SEO-News

BiographieIm Allgemeinen spricht für Google nichts dagegen, Inhalte auf einem Blog unter Pseudonym zu veröffentlichen. Es gibt aber Fälle, in denen das keine gute Idee ist.

Wie steht Google zur Verwendung von Pseudonymen auf Websites? Ist es In Ordnung, wenn Blogbeiträge nicht unter dem wirklichen Namen des Autors veröffentlicht werden? Zu diesen Fragen hat Johannes Müller in einem aktuellen Webmaster-Hangout Stellung genommen.

Müller sagte, Pseudonyme auf Websites und Blogs seien normalerweise in Ordnung. Schließlich gebe es ja auch in der Literatur hervorragende Texte, die unter Pseudonym erscheinen. Man sollte hier jedoch die Sicht der Nutzer einnehmen und sich fragen, ob für sie die Angabe des wirklichen Namens der Autoren von Bedeutung sei. Denkt man zum Beispiel an Beiräge zu Medizin, Finanzen oder Website-Sicherheit, wolle man wissen, ob sich die Personen, die darüber schreiben, auch mit dem Thema auskennen. Pseudonyme sind also an dieser Stelle nicht hilfreich.

Auf sogenannten YMYL-Websites ("Your Money, Your Life"), die sich mit sensiblen Themen befassen, sollten also auf jeden Fall die Klarnamen der Autoren verwendet werden. Zudem sollten dort auch ausführliche Informationen zu den Autoren hinterlegt werden, aus denen deren Erfahrungshintergrund hervorgeht.

 

Titelbild: Copyright Artur - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Allgemein sind Autorenangaben auf Webseiten für Google nicht zwingend erforderlich. Ein wenig anders sieht es für Google News aus: Hier sollte jeder Beitrag aus Transparenzgründen über eine...

Google prüft nach eigener Aussage die Autorenangaben auf Websites nicht. Auch auf die Rankings sollen sich Autorenangaben nicht auswirken. Dennoch sind solche Angaben empfehlenswert - vor allem für...

Google unterstützt zukünftig auch strukturierte Daten für Diskussionsforen und Profilseiten. Damit zeigt Google erneut, dass persönliche Inhalte und Erfahrungen ein stärkeres Gewicht erhalten.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px