SEO-News

URLDas Ändern einer Seite erfordert laut Google normalerweise keinen URL-Wechsel. Das gilt zum Beispiel, wenn der Titel einer Seite verändert wird.

Das nachträgliche Ändern von Inhalten und Beiträgen auf einer Website ist etwas, das sehr häufig vorkommt. So kann es zum Beispiel erforderlich sein, bestehende Inhalte an eine geänderte Faktenlage oder an neue Erkenntnisse anzugleichen.

Wenn solche Änderungen durchgeführt werden, muss die URL der betreffenden Seite nicht auch angepasst werden. Das erklärte Johannes Müller per Twitter. Ein Nutzer hatte geschrieben, dass auf seiner Website bestimmte Seiten überarbeitet werden müssten. Dabei gebe es Änderungen von Teilen des Inhalts sowie des Titels. Der Nutzer wollte wissen, ob die URL angepasst werden müsse und ob ein 301 notwendig sei.

Johannes Müller antwortete, das sei nicht nötig. Nach dem Anpassen der Seite würde diese automatisch erneut gecrawlt:

 

Google: Anpassung URL bei Seitenänderung nicht nötig

 

Auf weitere Nachfragen des Nutzers erklärte Müller, man könne natürlich auch die URL verändern:

 

Google: Bei Änderung einer Seite muss URL nicht auch geändert werden

 

Im Einzelfall sollte geprüft werden, wie groß und umfassend die Änderungen tatsächlich sind. Wenn es sich um substantielle Änderungen handelt, die den Charakter der Seite komplett ändern, kann die Änderung der URL durchaus angebracht sein. In solchen Fällen sollte eher überlegt werden, ob es nicht sinnvoller ist, eine komplett neue Seite zu erstellen.

 

Titelbild: Copyright Photoco - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Eine Seite wurde von Google deindexiert, nachdem es kleine Änderungen an der Seite gegeben hatte. John Müller von Google hat sich dazu jetzt geäußert.

Die Umstellung einer Website von 'www' auf 'nicht www' für die URLs einer Website ändert für die Suche nicht viel. Das bestätigte jetzt John Müller von Google.

Derzeit kommt es bei Google zu Problemen beim manuellen Einreichen von URLs zum Indexieren. Die Fehlermeldung lautet 'Hostload exceeded'.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px