SEO-News

Bunte MülleimerIn der Suche unerwünschte Bilder sollten besser zusätzlich per URL Removal Tool entfernt werden, wenn es schnell gehen soll.

Möchte man bestimmte Bilder schnell aus den Suchergebnissen von Google und dort insbesondere auch aus der Bildersuche entfernen, dann sollte man zusätzlich zu den Landing Pages, auf denen sich die Bilder befinden, auch die Bilder selbst per URL Removal Tool entfernen.

John Müller erklärte auf Twitter, für die Bildersuche müsse immer eine Kombination aus Bild und Landing Page indexiert sein. Wenn also die Landing Page nicht indexiert sei, dann gelte das auch für die dort vorhandenen Bilder. Allerdings werde die Bildersuche langsamer aktualisiert als die Websuche. Daher sollte man in dringenden Fällen die Bilder separat zum Entfernen einreichen:

"For image search, there's always (I think) the combination of landing page & image that needs to be indexed, so if the landing page is not indexed, the images won't be either. Image-search updates slower than "web" though, so if it's critical, I'd submit removed images there too."

 

URL Removal Tool: Bilder am besten separat einreichen, wenn es schnell gehen soll

 

Wichtig ist es, die Bilder nicht nur per URL Removal Tool einzureichen, sondern sie auch von der Website zu entfernen. Ansonsten tauchen sie nach Ablauf der Entfernungsfrist wieder in der Suche auf.

 

Titelbild: Copyright doomu - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In der Google Search Console kann man jetzt auf Impressionen und Klicks für Merchant Listings in der Bildersuche filtern.

Wichtige Informationen auf Webseiten sollte man nicht nur als Text in Bildern verpacken. John Müller von Google rät in diesem Zusammenhang zu einem pragmatischen Umgang mit Text in Bildern.

Um die Herkunft und die Echtheit von Bildern zu prüfen, bietet Google jetzt drei Möglichkeiten wie zum Beispiel 'About this image'.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px