SEO-News

Cumulative Layout Shift (CLS)Google hat die Dokumentation für den Cumulative Layout Shift geändert, einer der Kennzahlen der Core Web Vitals. Demnach zählt die komplette Lebensspanne einer Seite und nicht nur der Ladevorgang.

 


 Anzeige

Der Cumulative Layout Shift (CLS) ist eine von drei Kennzahlen der Google Core Web Vitals, die ab Mai zum Rankingfaktor in der mobilen Suche werden. Der CLS gibt an, in welchen Umfang es auf einer Webseite zu unerwarteten Verschiebungen des Layouts kommt. Damit soll vermieden werden, dass es zum Beispiel durch plötzlich erscheinende Werbebanner zu Klicks an Stellen kommt, die von den Nutzern nicht beabsichtigt sind.

Bisher war der CLS laut Definition auf die Ladephase einer Seite begrenzt. Auf der entsprechenden Hilfeseite von Google stand zu lesen:

"Gibt an, wie sehr sich das Seitenlayout während der Ladephase verschiebt."

Nun gab es aber eine Änderung, wie Jono Alderson von Yoast entdeckt hat. Inzwischen ist auf der englischsprachigen Hilfeseite von Google zu lesen, dass sich der CLS auf die Summe aller unerwarteten individuellen Layout-Verschiebungen während der kompletten Lebensspanne einer Seite bezieht:

 

Google: CLS bezieht sich auf die komplette Lebensspanne einer Seite

 

Das Problem dabei: Längere Seiten und Seiten, auf denen man sich länger aufhält, haben dadurch einen potentiellen Nachteil gegenüber kürzeren Seiten. Aus diesem Grund überlegt Google, die Berechnungsweise des CLS umzustellen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat Veränderungen an der Berechnung der INP vorgenommen. Das kann zu Verbesserungen der Werte bei der Kennzahl führen.

Google wird zum 12. März die INP als neue Core Web Vital einführen. Sie ersetzt den FID.

Verwirrung herrscht bei manchen zur Rolle der Page Experience und der Core Web Vitals für die Rankings. Google hat sich jetzt an einer Klarstellung versucht.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px