SEO-News

LinkDer Wert interner Links unterscheidet sich laut John Müller von Google kaum in Abhängigkeit ihrer Position auf der Seite. Das widerspricht jedoch früheren Aussagen zur Position von Links.


 Anzeige

Spielt es für Google eine Rolle, an welcher Position einer Seite sich ein Link befindet? Ist also zum Beispiel ein Link in einem redaktionellen Text mehr wert als zum Beispiel ein Link im Menü oder im Footer? Im Jahr 2019 hatte John Müller dazu erklärt, Google unterscheide zwischen Links im Content und sogenannten Boilerplate Links, also solchen Links, die sich in wiederkehrenden Elementen wie zum Beispiel dem Footer befinden.


 Anzeige

Aber gilt das auch für interne Links? Zumindest lässt eine Antwort Müllers in den Google Search Central SEO Office Hours vom 21. Januar daran zweifeln. Auf die Frage, ob Google interne Links in Header, Footer oder Content unterschiedlich bewerte, antwortete er, die Bewertung sei ziemlich ähnlich, und es gebe keine quantifizierbaren Unterschiede.

Anders sei es bei den Inhalten einer Seite: Hier versuche Google herauszufinden, was pro Seite einzigartig sei. Bei Links sei dies seines Wissens nach aber nicht der Fall.

Diese Aussage könnte zu Diskussionen führen, weil sie der verbreiteten Annahme widerspricht, die Position von Links nehme Einfluss auf deren Wert. Oder gilt das nur für Links, die auf andere Websites zeigen, nicht jedoch für interne Links?

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Interne Links sind für Google aus verschiedenen Gründen wichtig. Daher lautet Googles Empfehlung, interne Links nicht zu blockieren und sich nicht zu viele Gedanken über den PageRank zu machen.

Aus SEO-Sicht ist es laut Google unproblematisch, wenn es viele Links mit dem gleichen Ankertext gibt. Das sei völlig normal.

Auf Websites sollte laut Google darauf geachtet werden, dass interne Links nur auf relevante Inhalte zeigen. Ansonsten könne man die Nutzer und die Suchmaschinen verwirren.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px