SEO-News

Google Search Console

Google hat den Bericht zur Indexierung in der Google Search Console umgestellt und die Granularität verfeinert. In der Folge kann die Zahl der gemeldeten Fehler ansteigen.


 Anzeige

Wer in diesen Tagen in den Bericht zur Indexierung in der Google Search Console blickt, den sogenannten Index Coverage Report, könnte einen plötzlichen Anstieg der gemeldeten Fehler beobachten wie im folgenden Beispiel gezeigt:

 

Google Search Console: Anstieg der Fehleranzahl im Bericht zur Indexierung durch Umstellung - Beispiel vom Juli 2023 

 

Grund dafür könnte eine Umstellung sein, die Google am Bericht zur Indexierung vorgenommen hat. Die Granularität wurde verfeinert.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

John Müller erklärte auf Twitter, das könne zu einem Anstieg der berichteten Fehlerzahl führen. Das betreffe aber nur den Bericht selbst. Es habe keine Änderungen bei der Verarbeitung von Webseiten durch Google gegeben. Im Bericht soll noch ein entsprechender Hinweis angezeigt werden. Dieser verzögere sich aber noch:

 

Google Search Console: Anstieg der Fehleranzahl im Bericht zur Indexierung durch Umstellung möglich - John Müller auf Twitter 

 

Wer einen Anstieg der Fehleranzahl im Indexierungsbericht der Google Search Console feststellt, sollte zunächst einmal die Fehler im Einzelnen prüfen und verschiedene URLs mit dem URL Testing Tool abrufen. Es kann nämlich sein, dass im Report Fehler aufgelistet werden, die nicht oder nicht mehr bestehen. So hat die Google Search Console zum Beispiel in einem Fall im Indexierungsbericht eine Seite als "gecrawlt, nicht indexiert" ausgewiesen, die aber indexiert war.

Wichtig ist außerdem, dass Google die einzelnen Kategorien der Indexierungsprobleme in der Tabelle nach Wichtigkeit von oben nach unten sortiert hat. Man sollte sich also zuerst die ganz oben ausgewiesenen Probleme ansehen.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat für die Search Console weitere Verbesserungen für die Verwaltung von Zugangsberechtigungen eingeführt. Es ist jetzt möglich, das Entfernen nicht mehr genutzter Token zu überprüfen.

Google verwendet laut eigener Aussage auch dann das Nutzerverhalten nicht für die Rankings, wenn Google Analytics und die Google Search Console verknüpft sind.

Die Daten im Indexierungsbericht der Google Search Console sind derzeit mehr als eine Woche alt und wurden seit dem 12. Dezember nicht mehr aktualisiert.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px