SEO-News

Google Rezeption

Auf der einen Seite betont Google, dass Inhalte herausstechen müssen, um gut zu ranken. Auf der anderen Seite gilt das aber nicht immer für etablierte Websites.


 Anzeige

Wie schwer es ist, gerade mit einer neuen Website für Keywords mit einem starken Wettbewerb gute Rankings zu erzielen, mussten schon viele Website-Betreiber feststellen. Von Google heißt es dazu immer, es genüge nicht, nur so gut zu sein wie andere. Man müsse einen deutlichen Mehrwert bieten.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Diesen Hinweis wiederholte John Müller von Google jetzt per Twitter. Man müsse das Ziel haben, substantiell besser zu sein als die Seiten, die bisher ranken, und die Bedürfnisse der Nutzer bedienen, so dass sich die Nutzer der Sucher für die Seite entscheiden würden, wenn sie die Wahl hätten:

 

Google: Webseite muss deutlich besser sein, um etablierte Seiten in den Rankings zu überholen

 

Aber genügt das? In den Suchergebnissen findet man immer wieder Seiten, auf die das nicht zutrifft, und die nur deshalb gute Rankings erzielen, weil sie sich auf bekannten Websites mit starken Domains befinden. Dazu schrieb Müller, das entspreche den Erwartungen. Wenn man Jahrzehnte von Arbeit investiere, um etwas Hochwertiges zu schaffen, würden sich gelegentliche Inhalte von geringem Wert unterhalb des Radars bewegen. Wie im Leben gelte auch hier: Es genüge nicht immer, das Richtige zur richtigen Zeit zu tun. Es helfe, sich dabei auch am richtigen Ort zu befinden:

 

Google: Etablierte Websites können sich auch mal mittelmäßige Inhalte erlauben

 

Das zeigt wieder einmal, dass Erfolg in der Suche oftmals nur mit viel Arbeit über einen langen Zeitraum zu erzielen ist. Dennoch gibt es auch Fälle von Websites, die mithilfe von starken Backlinks recht schnell nach vorne gebracht werden und sich dort festsetzen, obwohl sie keine überragenden Inhalte bieten. Leider ist Erfolg in der Suche und in der SEO oftmals eben einfach nur eine Frage des Geldes.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google arbeitet nach eigener Aussage daran, hilfreiche Inhalte mit dem nächsten Core Update nach vorne zu bringen.

Die Erholung einer Website nach einem Helpful Content Update dauert nicht unbedingt länger, aber es bedarf mehr als nur einer Änderung dazu.

Wenn eine Website vom letzten Helpful Content Update betroffen ist, braucht es laut John Müller von Google nicht immer ein weiteres Update, damit sich die Website erholen kann.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px