SEO-News

KI-Content

John Müller von Google hat sich klar zu Inhalten positioniert, die mithilfe von KI erstellt wurden. Solche Inhalte schaffen demnach keinen Mehrwert und habe es schwer zu ranken.


 Anzeige

Neue KI-Tools wie ChatGPT, die auch unter dem Begriff 'Generative AI' geführt werden, sind verlockend, denn sie ermöglichen die Produktion von Content mit wenig Aufwand und innerhalb von kurzer Zeit. Über die Rolle von KI-Content für SEO lässt sich dagegen streiten: Zwar gibt es verschiedene Beispiele von Websites, die mit solchen Inhalten gute Rankings erzielen können, doch wird dieser Erfolg von Dauer sein?

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Zum Einstz von KI zur Contenterstellung hat sich jetzt John Müller von Google auf Reddit geäußert. In seiner Antwort auf einen Beitrag eines Nutzers, der den Einsatz von KI für seine Website beschrieben hatte, schrieb Müller, das sei ein schlechter Anfang. Zwar würden gute Inhalte nicht automatisch gute Rankings nach sich ziehen, doch für schlechte Inhalte sei das noch wesentlich schwieriger. Es sei wie ein Anker, der einen nach unten ziehe. Auf einem Gebiet, in dem es bereits gute oder sogar sehr gute Inhalte gibt, führe das zum Scheitern:

You're starting from a bad place, imo. Great content isn't automatically going to rank well, but making terrible content rank well is much harder. Starting with this kind of an anchor pulling you down, in an area where there's already a lot of reasonable, perhaps even great, content out there is a recipe for failure.

Müller schrieb weiter, man müsse etwas Besonderes, bisher noch nicht Dagewesenes bieten, das es noch nicht auf anderen Websites gebe. Dazu gehöre wesentlich mehr als die Inhalte selbst. Damit eine Website Links und Empfehlungen von den Menschen erhalte, müsse die Website es auch wert sein. Wenn man aber KI nutze, um Content zu erstellen, dann seien das einfach neu zusammengewürfelte Inhalte von anderen Websites (vereinfacht gesagt):

If you want people to link to your site, you need to make it linkworthy, recommendation-worthy. If you want search engines to send folks your way, you need to provide something that's not the same as on other sites (and of course, do a lot more than just have that content). By definition (I'm simplifying), if you're using AI to write your content, it's going to be rehashed from other sites.

Ohne ein klares Ziel und ohne eigenen Mehrwert einer Website, die darauf abzielen und das liefern, was den Nutzern bisher fehlt, spielten die technischen Details einer Website keine Rolle:

None of the technical details matter when a site doesn't have a clear purpose, a value proposition that's focused on what users are missing, and that delivers. Use technical details & scores to improve your craft, making technically great sites is not going to hold you back, but you first need that foundation of purpose.

Die Verwendung von KI zur Contenterstellung widerspricht zwar nicht mehr Googles Empfehlungen. Es kommt aber darauf an, was daraus entsteht. Helpul Content ist unabhängig von der Art der Produktion zu sehen. Wer jedoch ausschließlich auf KI bei der Contenterstellung setzt, läuft Gefahr, nur das zu wiederholen, was es anderswo bereits gibt. Damit lassen sich insbesondere in hart umkämpften Bereichen zumindest dauerhaft keine guten Rankings erzielen.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google bezahlt laut einem Bericht ausgewählte Publisher für das Testen von KI-Tools, mit denen Inhalte anderer Websites zusammengefasst werden können. Auf diese Weise kann kostengünstig Content...

Berdingt durch KI-Chatbots und andere Tools wird laut Einschätzung von Gartner Inc. der Suche-Traffic bis 2026 um ein Viertel sinken. Zukünftig wird es demnach noch mehr auf hochwertigen Content...

Die KI-Content-Schwemme hat auch Google News sowie das News-Tab in der Google Suche erreicht. Das Nachsehen haben manchmal neue Websites mit handgemachten Inhalten. Das führt zu Unmut.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px