SEO-News

Google Gebäude außen

Sollte der Suche-Traffic in den kommenden Jahren sinken, bietet das die Chance für SEOs, sich weiterzuentwickeln. Laut Google wird es auch weiterhin wichtig sein, qualitativ hochwertige Websites zu erstellen.


 Anzeige

Wenn es wirklich zu einem Rückgang des Suche-Traffics in den kommenden Jahren kommen wird, dann ist SEO dennoch keineswegs tot. Gartner hatte ein Minus von 25 Prozent des Suche-Traffics bis zum Jahr 2026 vorhergesagt, bedingt durch KI-Chats und andere neue Tools.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Für SEOs gibt es aber auch dann weiterhin genug zu tun. John Müller schrieb dazu jetzt auf Twitter, gute SEOs würden sich im Wandel weiterentwickeln. Sie seien klug und widerstandsfgähig. Das Erstellen von technisch und qualitativ hochwertigen Websites, die einen Mehrwert für Unternehmen und alle Nutzerinnen und Nutzer im Web bieten, sei nicht einfach und werde weiterhin eine hohe Bedeutung haben:

 

Google: Gute SEOs entwickeln sich im Wandel weiter

 

Auch wenn der Suche-Traffic in den kommenden Jahren aufgrund von KI sinken wird, müssen sich SEOs keine Sorgen machen, dass sie vielleicht nicht mehr gebraucht werden. SEO ist inzwischen eine sehr umfangreiche Disziplin. Es geht nicht nur darum, gute Rankings zu erzielen, sondern auch, eine gute User Experience zu bieten. Wenn der Suche-Traffic abnimmt, wird der Wettbewerb zunehmen, was wiederum die Bedeutung hochwertiger Websites zusätzlich erhöhen und damit für mehr Arbeit für SEOs sorgen wird.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Berdingt durch KI-Chatbots und andere Tools wird laut Einschätzung von Gartner Inc. der Suche-Traffic bis 2026 um ein Viertel sinken. Zukünftig wird es demnach noch mehr auf hochwertigen Content...

Eine der häufigsten Fragen im Bereich der SEO lautet, ob SEO tot sei. Das ist zwar nicht der Fall, ist aber für eine bestimmte Form der SEO schon lange wahr.

Plötzliche Veränderungen des Suche-Traffics müssen kein Zeichen grundlegender Probleme einer Website sein. Es loht sich der Blick auf die wirklich relevanten Keywords.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px