SEO-News

ZeitschriftenregalGoogles Newsangebot steht anscheinend vor größeren Veränderungen: Laut einem Bericht soll Google Kiosk geschlossen werden. Die Inhalte der App sowie bestimmte YouTube-Videos sollen dafür in Google News integriert werden.

Google News wird laut einem Bericht von 9to5Google neu strukturiert. Der Dienst, der für viele Publisher eine der wichtigsten Traffic-Quellen darstellt, soll ein neues Gesicht erhalten. Das neue News-Flaggschiff wird Inhalte verschiedener Plattformen zusammenführen. Dazu gehören die Magazine aus dem Google Kiosk sowie newsrelevante Videos aus YouTube. Google will die Änderungen angeblich auf der in Kürze beginnenden Konferenz I/O 18 bekanntgeben.

Durch die Konsolidierung soll die Interaktion mit Google News für Publisher vereinfacht werden. Google ist sehr um die Zusammenarbeit mit den Verlagen bemüht und hatte zuletzt erweiterte Möglichkeiten geschaffen, bezahlpflichtige Inhalte in der Newssuche zu platzieren sowie Unterstützung bei der Vermittlung von Abonnements angeboten.

Wie es im Bericht heißt, sollen auch Accelerated Mobile Pages (AMP) eine Rolle bei den geplanten Anpassungen spielen. Das könnte zum Beispiel bedeuten, dass Inhalte, die per AMP zur Verfügung gestellt werden, gewisse Vorteile in Google News erhalten können. Details dazu sind noch nicht bekannt.

Zum Opfer fallen wird diesen Veränderungen vermutlich die App "Google Kiosk" - diese stand ohnehin nicht im Mittelpunkt von Googles News-Aktivitäten der vergangenen Jahre. In Google Kiosk stehen Beiträge ausgewählter Publikationen zur Verfügung. Neben Tageszeitungen findet man dort auch Special Interest-Themen.

Aller Voraussicht nach soll es für Google News auch ein neues Logo geben. Dieses wird - anders als bisher - die vier Google-Farben enthalten.

Auch Google Play Music wird vermutlich abgeschaltet und im Streaming-Dienst von YouTube aufgehen.

 

Titelbild © contrastwerkstatt - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Nachdem Google für einige Nutzer vorübergehend keinen News-Filter mehr angezeigt hatte, gab es nun die Mitteilung, dass Google nicht plane, den Filter dauerhaft zu entfernen.

Der Prozess zur Aufnahme neuer Websites in Google News ist manchmal langwierig und wenig transparent. Google hat sich nun dazu geäußert und stellt Besserung in Aussicht.

Die KI-Content-Schwemme hat auch Google News sowie das News-Tab in der Google Suche erreicht. Das Nachsehen haben manchmal neue Websites mit handgemachten Inhalten. Das führt zu Unmut.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px