SEO-News

AMPDie AMP-Version einer Webseite kann auch auf einer anderen Domain betrieben werden als die Canonical-Version. Laut Google kann das jedoch zur Verwirrung der Nutzer führen.

Bei Webseiten mit einer separaten AMP-Version (die Abkürzung steht für "Accelerated Mobile Pages", ein Framework, das die Ladezeiten auf Mobilgeräten verkürzen soll) wird diese meist unter einem bestimmten URL-Pfad wie "/amp" oder ".amp" betrieben. Normalerweise findet man damit die AMP-Version unter derselben Domain wie die Canonical-Version.

Möglich ist es jedoch auch, für die AMP-Version eine separate Domain zu verwenden. Das hat Johannes Müller gerade per Twitter bestätigt. Ein Nutzer hatte zuvor gefragt, ob eine solche Lösung funktioniere, wenn gewährleistet sei, dass die rel="amphtml"- und Canonical-Verweise richtig gesetzt seien:

 

Google: AMP-Version auf anderer Domain ist möglich

 

Müller wies aber darauf hin, dass es zur Verwirrung der Nutzer führen könne, wenn sie in ihrem AMP-Reader eine andere Domain sähen.

Sollte es also technisch zwingende Gründe dafür geben, die AMP-Version einer Webseite unter einer anderen Domain zu betreiben als die Canonical-Version der Webseite, so ist dies durchaus möglich.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.


SEO-Newsletter bestellen

Melde Dich für den SEO-Newsletter von SEO Südwest an und erhalte monatlich eine Übersicht der wichtigsten SEO-News.

Mit SEO Südwest vernetzen

Verwandte Beiträge

Mobile Websites haben sich seit dem Beginn von Google AMP weiterentwickelt. Laut John Müller von Google ist es durchaus vernünftig, AMP abzuschalten, wenn die mobile Darstellung einer Website gut...

Bei einigen Websites waren im AMP-Bericht der Google Search Console zuletzt vermehrt Crawling-Fehler gemeldet worden. Die Ursache dafür soll in den nächsten Tagen behoben sein.

Wenige Monate vor dem Aus von Google Analytics Universal ist noch nicht geklärt, ob AMP Unterstützung für Google Analytics 4 erhalten wird.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px