SEO-News

StatistikWichtige Kennzahlen wie zum Beispiel der Traffic einer Website sollten laut Google am besten möglichst direkt gemessen werden. Tools von Drittanbietern könnten dagegen Verfälschungen der Daten mit sich bringen.

Die Optimierung von Websites basiert auch auf dem regelmäßigen Erfassen und Messen von Kennzahlen wie zum Beispiel der Anzahl der Besuche aus unterschiedlichen Quellen oder der Rankings. Dabei kommt der Qualität und der Verlässlichkeit der Kennzahlen eine große Bedeutung zu, denn nur wenn die Datenbasis stimmt, können die richtigen Entscheidungen getroffen werden.

Dass man sich bei bestimmten Kennzahlen nicht auf Tools von Drittanbietern verlassen sollte, hat jetzt Johannes Müller von Google erklärt. Er schrieb dies im Zusammenhang mit einem vermuteten Traffic-Rückgang der New York Times im Zusammenhang mit dem "BERT"-Update, das Google Ende Oktober ausgerollt hatte.

Müller schrieb, Daten von Drittanbietertools seien immer von Abweichungen beeinträchtigt. Im konkreten Fall solle man lieber die tatsächlichen Traffic-Daten verwenden:

 

Google: Beim Tracking nicht auf Tools von Drittanbietern verlassen

 

Hilfreich kann es auch sein, Daten aus verschiedenen Tools miteinander zu vergleichen, um auf diese Weise Abweichungen erkennen zu können. Grundsätzlich ist es aber immer empfehlenswert, Daten möglichst direkt von ihrer Quelle zu verwenden. Dazu können zum Beispiel Logfiles oder die Daten aus der Google Search Console gehören.

 

Titelbild: Copyright WDnet Studio - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Suchanfragen, die mit Googles neuem Feature 'Multisearch' gestellt wurden, lassen sich noch nicht separat tracken.

Google ignoriert beim Rendern von Webseiten Skripte, die nicht für die Darstellung der Seiten benötigt werden. Dazu zählt zum Beispiel Google Analytics.

Google stellt mit der Initiative Core Web Vitals einige grundlegende Kennzahlen vor, anhand derer die Qualität von Websites und insbesondere die User Experience bewertet werden...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px