SEO-News

PaginierungBei paginierten Inhalten genügt es laut John Müller von Google, nur die jeweils vorhergehende und die folgende Seite zu verlinken. Doch in der offiziellen Google-Dokumentation gibt es einen weiteren wichtigen Tipp.


 Anzeige

Nach dem Wegfall von rel="next" und rel="prev" gibt es noch immer Fragen, wie paginierte, also auf mehrere Seiten verteilte Inhalte verlinkt und gekennzeichnet werden sollten. Im Zusammenhang damit werden nach wie vor Fehler gemacht, zum Beispiel:

  • Setzen eines Canonical-Links von allen Folgeseiten auf die erste Seite
  • Setzen der Folgeseiten auf "noindex".

Beides führt dazu, dass Google die Inhalte auf den Folgeseiten nicht indexiert, so dass diese inklusive die auf ihnen enthaltenen Links für die Suche nicht genutzt werden können.

Dabei ist die Handhabung paginierter Inhalte im Grunde recht einfach: Es genügt, jeweils einen Link auf die vorhergehende und auf die folgende Seite zu setzen und dafür zu sorgen, dass alle Seiten indexierbar sind.

John Müller bestätigte per Twitter, dass diese Art der Verlinkung ausreicht:

 

Google: Bei Paginierung genügt jeweils ein Link auf die vorhergehende und auf die nächste Seite

 

Auf der offiziellen Google Hilfeseite gibt es allerdings noch einen weiteren wichtigen Hinweis: Von allen Folgeseiten sollte es einen Link auf die erste Seite geben, damit Google erkennen kann, wo die Reihenfolge beginnt:

"Außerdem kannst du von allen Seiten einer Gruppe wieder auf die erste Gruppenseite verlinken, um Google zu signalisieren, wo die Gruppe beginnt. So kannst du Google vermitteln, dass die erste Seite möglicherweise besser als Landingpage geeignet ist als andere Seiten in der Gruppe."

Viel ist es also nicht, was bei paginierten Inhalten zu beachten ist. Auf einfache Weise kann sichergestellt werden, dass Google auch die Inhalte auf den Folgeseiten indexieren kann und im Zweifelsfall die jeweils erste Seite in den Suchergebnissen anzeigt.

 

Titelbild: Google

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn auf einer Website die Paginierung mithilfe eines Buttons realisiert ist, mit dem sich weitere Inhalte laden lassen, hängt es von der Art der Implementierung an, ob Google...

Wenn sich die Paginierung auf mobilen Seiten von derjenigen auf den Desktop-Seiten unterscheidet, ist das für Google kein Problem. Wichtig ist nur, dass die Seiten den gleichen...

Nicht immer ist es notwendig, dass die Folgeseiten bei paginierten Inhalten von Google indexiert werden können. Wann paginierte Inhalte indexierbar sein sollten, hat jetzt ...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px