SEO-News

Google Teppich

Nachdem es auf den Suchergebnisseiten von Google durch einen Zwischenfall zu großen Problemen gekommen ist, macht John Müller von Google Hoffnung, dass sich bald alles wieder normalisieren wird.

 


 Anzeige

Zunächst hatte es nach einem großen Google Update ausgehen, doch recht schnell wurde klar, dass die aktuellen Veränderungen auf den Suchergebnisseiten eine andere Ursache haben müssen. In einem Google Rechenzentrum in Iowa war es zu einem Brand gekommen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Stand 10.08. hatte dieser Vorfall allerdings nichts mit der Beeinträchtigung der Google Dienste zu tun, wie Google selbst erklärt.


 Anzeige

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

In der Suche erschienen plötzlich Seiten nicht mehr, die schon lange indexiert waren. Betroffen waren auch und insbesondere zentrale Seiten von Websites wie zum Beispiel die Startseite oder Kategorieseiten. Die Funktion zum Beantragen der Indexierung von Seiten in der Google Search Console funktionierte vorübergehend nicht.

All das soll sich in Kürze wieder beruhigen. Davon geht zumindest John Müller von Google aus, wenn es tatsächlich einen Zusammenhang mit dem Vorfall im Rechenzentrum geben sollte. Er sehe wenige Beschwerden, so dass er annehme, das Problem sei entweder bereits behoben, fast behoben oder sehr klein.

Er behalte das im Auge. Sollte man beobachten, dass sich die wichtigsten URLs einer Website nicht erholen, könne man ihn darüber informieren. Er wies außerdem darauf hin, dass es normal sei, wenn Google nicht alles indexiere:

 

Google: Hoffnung, dass aktuelle Indexierungsprobleme bald behoben sind

 

Update 10.08.: Ein Zusammenhang zwischen dem Vorfall im Google Rechenzentrum und dem Ausfall der Google-Dienste besteht laut Google nicht.

 

Barry Schwartz von Search Engine Roundtable sieht bereits Anzeichen für eine Normalisierung der Suchergebnisseiten.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Es gibt Anzeichen für ein großes und nicht bestätigtes Google Update am 24. Februar. 

Rund um den 15. Februar könnte es ein größeres und nicht bestätigtes Google Update gegeben haben. Dafür sprechen verschiedene Anzeichen.

Google hat möglicherweise im Zeitraum zwischen dem 8. und 9. Februar ein größeres und unbestätigtes Update ausgerollt. Dafür sprechen verschiedene Anzeichen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px