SEO-News

Googleplex

Google Ads führt eine neue Kampagnen-Einstellung für weitgehend passende Keywords ein. Mit dieser Einstellung entfallen die Keyword-Optionen 'Passende Wortgruppe' und 'Genau passend'. Hat das Targeting auf bestimmte Keywords noch eine Zukunft?


 Anzeige

Auch in Google Ads wird immer mehr automatisiert. Smarte Kampagnen übernehmen inzwischen viele Aufgaben, die zuvor von menschlichen Administratoren der Google Ads-Konten durchgeführt werden mussten, wie zum Beispiel die Auswahl der Ziel-Keywords oder auch das Festlegen von Geboten für Klicks.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Doch noch immer ist es möglich, in Anzeigenkampagnen für die Suche festzulegen, für welche Keywords die Anzeigen ausgespielt werden sollen und ob eine Anzeige nur dann erscheinen soll, wenn eine Suchanfrage genau zu einem Ziel-Keyword passt oder auch dann, wenn nur eine gewisse Verwandtschaft zwischen den Begriffen besteht. Dies wird abgebildet durch die drei Keyword-Optionen "Genau passend" bzw "Exact Match", "Passende Wortgruppe" bzw. "Phrase Match" und "Weitgehend passend" bzw. "Broad Match".


 Anzeige

Google führt jetzt eine neue Kampagneneinstellung für weitgehend passende Keywords ein, die nach und nach den Nutzern zur Verfügung gestellt wird. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können für Suchkampagnen ausschließlich "Weitgehend passende" Keywords verwendet werden. Keywords mit den anderen Optionen werden automatisch dieser Option hinzugefügt.

Einen ersten Screenshot davon hat ein Nutzer auf Twitter geteilt:

 

Google: Kampagneneinstellung für weitgehend passende Keywords

 

Diese Einstellung ist nur bei Verwendung des Conversion-basierten Smart Biddings verfügbar. Zu den Auswirkungen der Kampagneneinstellung für weitgehend passende Keywords schreibt Google:

  • Auch bei Verwendung der Option "Weitgehend passend" für alle Keywords funktionieren die Keywords so, als gäbe es jeweils eine Keyword-Version mit der Option "Weitgehend passend" eine eine Keyword-Version mit der Option "Genau passend".
  • Bei Verwendung der Kampagneneinstellung für weitgehend passende Keywords auf genau passende Keywords werden Anzeigen in der Kampagne auch weiterhin bei Suchanfragen ausgeliefert, die mit den entsprechenden Keywords identisch sind.
  • Bei Umstellung anderer Keywords befinden sich diese danach auf derselben Ebene wie genau passende Keywords bei Suchanfragen, die mit diesen Keywords identisch sind.
  • Bei Auswahl der Einstellung für weitgehend passende Keywords kann man Kampagnen, die genau passende Keywords enthalten, leichter auf weitgehend passende Keywords umstellen.

Manche Nutzer auf Twitter stellen sich bereits die Frage, ob das der Einstieg in ein komplett automatisiertes Google Ads ist, das menschliche Akteure weitgehend überflüssig machen soll.

Für die Zeit bis dahin ergibt sich immerhin die Möglichkeit, das neue Setting einmal auszuprobieren und zu testen, ob es wirklich so leistungsfähig ist, wie uns Google vermitteln möchte.

Danke an Search Engine Roundtable


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat seine Dokumentation zu Top Ads angepasst und erklärt, dass diese auch unterhalb von organischen Suchergebnissen erscheinen können. Passend dazu gibt es bereits erste Sichtungen dieser...

Google plant eine nahtlose Integration von Ads in die KI-Antworten der neuen Suche. Das könnte die Umstellung der Suche beschleunigen.

Google AdSense stellt die Bezahlung von Publishern von Klicks auf Impressionen um und ändert auch den Revenue Share. Das könnte zu noch mehr Anzeigen auf Websites führen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px