SEO-News

Statistik und Webanalytics

Mit ausreichend Erfahrung ist es nach Ansicht von John Müller möglich, den ungefähren Einfluss von SEO-Maßnahmen auf den Suche-Traffic abzuschätzen.


 Anzeige

Wer SEO betreibt, möchte damit etwas erreichen. Zunächst einmal geht es um die Rankings, die Klickrate und den sich daraus ergebenden Suche-Traffic. Wenn ein Kunde seinen SEO fragt, welche Auswirkungen bestimmte Maßnahmen auf den Suche-Traffic haben, ist es aber oftmals schwierig, das in Form konkreter Zahlen zu beantworten. Dagegen ist eine Schätzung von Trends durchaus möglich. Das zumindest ist die Ansicht von John Müller.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Auf Twitter schrieb Müller, grobe Schätzungen der Beeinflussung des Suche-Traffics durch SEO-Maßnahmen seien möglich, wenn man über ausreichend Erfahrung verfüge und gut mit Zahlen und Statistiken umgehen könne. Das sei aber nicht einfach, und viele würden einfach nicht genügend Erfahrung einbringen oder versuchen, fehlende Erfahrung durch zweifelhafte Tools oder automatisierte Berichte zu ersetzen:

 

Google: Zumindest die Richtung, in welche sich der Traffic durch SEO-Maßnahmen entwickelt, kann geschätzt werden

 

Um die Auswirkungen von SEO-Maßnahmen auf den Suche-Traffic abschätzen zu können, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Dazu gehören zunächst einmal die Änderungen und die Frage, welche Rankingfaktoren sie betreffen. Inhaltliche Änderungen haben dabei meist stärkere Auswirkungen als beispielsweise eine Verbesserung der Ladezeit.


 Anzeige

Auch die Wettbewerbssituation spielt eine Rolle sowie die aktuelle Position der zu optimierenden Seiten. Und nicht zuletzt muss auch das Suchvolumen der Ziel-Keywords berücksichtigt werden. Um all das zusammenzuführen und in eine Prognose der Traffic-Veränderung zu überführen, ist ausreichend Erfahrung notwendig.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Sollte der Suche-Traffic in den kommenden Jahren sinken, bietet das die Chance für SEOs, sich weiterzuentwickeln. Laut Google wird es auch weiterhin wichtig sein, qualitativ hochwertige Websites zu...

Berdingt durch KI-Chatbots und andere Tools wird laut Einschätzung von Gartner Inc. der Suche-Traffic bis 2026 um ein Viertel sinken. Zukünftig wird es demnach noch mehr auf hochwertigen Content...

Google hat Tipps dazu gegeben, was man bei einem Verlust von Suche-Traffic prüfen sollte. Wenn zwar der Traffic gesunken ist, aber weiterhin gute Rankings erzielt werden, besteht möglicherweise kein...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px