SEO-News

Google Rezeption

Das Strecken kleiner Bilder mit falschen Größenangaben im HTML bringt keine Vorteile für das Erscheinen einer Website in Google Discover.


 Anzeige

Im Jahr 2020 hatte Google die Empfehlung ausgesprochen, dass Bilder auf Webseiten mindestens in einer Breite von 1200 Pixeln vorliegen sollten, um bestmöglich in Google Discover dargestellt zu werden.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Wenn es auf einer Webseite kein Bild gibt, das breit genug ist, bringt es nichts, die Größe des Bildes mit den Angaben zu width und height im HTML-Code künstlich zu strecken. John Müller schrieb dazu auf Twitter, Google schaue nur auf die Bilddatei. Und diese verändert sich durch die Angaben im HTML nicht.


 Anzeige

Allerdings kann man laut Müller das scrset Attribut verwenden, mit dem Bilder in verschiedenen Formaten hinterlegt werden können. Dazu müssen die Bilder aber auch in den entsprechenden Formaten auf der Seite verfügbar sein.

 

Google: Falsche Größenangaben für Bilder im HTML bringen nichts für Google Discover

 

Im Übrigen erscheinen auch Seiten mit kleineren Bildern in Google Discover, deren Breite geringer als 1200 Pixel ist. Breite Bilder sind also keine zwingende Voraussetzung für die Aufnahme in Google Discover.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google weitet die Ausspielung des 'Follow'-Buttons auf den Suchergebnisseiten aus. Das wirkt sich auch auf Google Discover aus.

Google hat offenbar das neue 'Follow'-Feature für Discover und die Suche bereits ausgerollt. Im Zusammenhang damit erscheinen verschiedene neue Features in Discover und auf den Suchergebnisseiten.

Nachdem viele Websites einen Rückgang des Traffics aus Google Discover zu verzeichnen hatten, prüft Google nun, ob ein weiterer Fehler vorliegt. Gleichzeitig dämpft Google jedoch Erwartungen zu...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px