SEO-News

Google Suchefeld

Obwohl Google immer wieder die Bedeutung der inhaltichen Qualität betont, kann auch weniger guter Content indexiert werden und ranken. John Müller von Google erklärte dazu, das hänge mit der gesamten Qualität einer Website zusammen. Außerdem gebe es nicht nur hervorragende und schlechte Inhalte, sondern auch vieles dazwischen.


 Anzeige

 

Das Wichtigste auf einer Website sind die Inhalte. Das gilt auch aus SEO-Sicht und für den Erfolg in den Suchergebnissen von Google. Google selbst betont immer wieder die Bedeutung von hervorragendem Content. 

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Doch auch weniger gute, oder zumindest nicht hervorragende Inhalte können von Google indexiert werden und Rankings erzielen. John Müller schrieb dazu auf Twitter, es sei durchaus möglich, dass Inhalte von geringem Wert indexiert werden und ranken, selbst wenn andere Inhalte auf der Website hochwertig sind.

Außerdem gebe es nicht nur hervorragende und schlechte Inhalte, sondern auch viel dazwischen. Manche Websites hätten Seiten, die sich im Grenzbereich bewegen, und manche Websites seien insgesamt grenzwertig.

 

Google: Auch weniger gute Inhalte können indexiert werden und ranken

 

Google bewertet Inhalte sowohl auf der Ebene einzelner Seiten als auch die gesamte Website. So verwendet zum Beispiel das Google Helpful Content System Signale, welche die gesamte Website betreffen.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Daher kann es durchaus passieren, dass auch einmal weniger gute Inhalte den Weg in die Suchergebnisse finden - vor allem dann, wenn die Website ansonsten eher hochwertig ist.

Noch vor einiger Zeit hatte Google erklärt, es könne sein, dass Inhalte geringer Qualität irgendwann gar nicht mehr indexiert werden. Das dürfte aber vor allem dann drohen, wenn die Website insgesamt von schlechter Qualität ist.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google arbeitet nach eigener Aussage daran, hilfreiche Inhalte mit dem nächsten Core Update nach vorne zu bringen.

Google hat im Februar viele Seiten aus dem Index entfernt. Der Grund dafür ist, dass sich 'die Wahrnehmung der Websites' geändert hat.

Die Erholung einer Website nach einem Helpful Content Update dauert nicht unbedingt länger, aber es bedarf mehr als nur einer Änderung dazu.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px