SEO-News

Google Link Kette

Aus dem aktuellen Google Leak lässt sich ableiten, welche Eigenschaften von Links Google werten könnte. Wer diese Attribute kennt, kann beim Aufbau von Backlinks präziser vorgehen.


 Anzeige

Der Google Leak mit über 14.000 mutmaßlichen Ranking-Faktoren und Ranking-Features bietet insbesondere für diejenigen wertvolle Informationen, die sich mit dem Aufbau von Backlinks, aber auch mit der internen Verlinkung von Websites beschäftigen. Aus dem Dokument lässt sich ablesen, welche Eigenschaften Google bei Links bewertet. Das könnte Einfluss auf den Wert der einzelnen Links haben. Dabei ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass sich aus den Angaben im Dokument keine Schlüsse auf die Gewichtung der einzelnen Kriterien ziehen lassen. Für eine allgemeine Orientierung genügen die Angaben jedoch allemal.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Nachfolgend sind einige der wichtigsten Kriterien und Eigenschaften von Links aufgeführt, die Google bei Links bewerten könnte:

Links von nicht relevanten Inhalten könnten von Google ignoriert werden: Darauf deutet ein Attribut mit dem Namen anchorMismatchDemotion hin. Das könnte zum Beispiel bedeuten, dass Links von einer Seite über Fahrräder auf eine Seite über Ernährung für Hunde nicht oder weniger zählen.

Links von Seiten aus demselben Land könnten wichtiger sein: Dafür spricht das Attribut localCountryCodes. Hier werden Länder angegeben, für welche die verlinkende Seite besonders relevant ist. Hier kommt es vermutlich auch auf den thematischen Kontext an.

Links von hochwertigen News-Websites könnten besonders wichtig sein: Das Attribut encodedNewsAnchorData gibt an, ob ein Link von einer hochwertigen Website mit News-Content stammt.

Der Kontext des Links hilft bei dessen Bewertung: Es gibt verschiedene Funktionen und Attribute, die den Kontext von Links beschreiben: context2, fullLeftContext und fullRightContext. So ist zum Beispiel context2 ein Hash der Begriffe, die sich rund um den Link befinden.

Links von Seed-Websites und Websites in der Nähe von Seed-Websites könnten ein größeres Gewicht haben: Das Attribut PagerankNS (Pagerank-NearestSeeds) ist ein PageRank-Wert für das Dokument, der auf Grundlage der NearestSeeds-Methode berechnet wird. Seed-Websites sind solche Websites, denen Google besonders vertraut. Dazu gehört zum Beispiel die Website der New York Times.

SiteAuthority zählt: Auch wenn Google laut eigener Aussage die Domain Authority nicht zur Bewertung von Websites nutzt, könnte mit der SiteAuthority ein ähnlicher Ansatz verwendet werden. Das Attribut siteAuthority liefert einen Hinweis darauf.

Google legt Wert auf vertrauenswürdige Quellen, sogenannte "Trusted Sources": Darauf deuten verschiedene Funktionen und Attribute hin, zu denen trustedDemoted, trustedExamples, trustedMatching, trustedTarget und trustedTotal gehören. Google könnte die Anzahl von Links vertrauenswürdiger Quellen prüfen, die auf eine Seite zeigen, und eine entsprechende Bewertung der Seite vornehmen.

Der "Index Tier" der verlinkenden Seite könnte eine Rolle spielen: Links von Seiten aus der höchsten Schicht des Google Indexes, die besonders häufig aktualisiert wird, könnten eine wichtigere Rolle spielen als Links aus Schichten darunter. Im höchsten Index Tier befinden sich solche Websites, die häufig aktualisiert werden und eine hohe Qualität besitzen. Im Bereich des "Anchors"-Moduls im geleakten Google-Dokument gibt es entsprechend ein Attribut mit dem Namen indexTier. Auch die Zahl der Klicks könnte über die Einstufung von Seiten in eine bestimmte Schicht des Google Index entscheiden.

Links von Seiten mit mehr Klicks könnten wertvoller sein: Darauf deutet zum Beispiel ein Attribut mit der Bezeichnung totalClicks hin, das im Kontext mit Links verwendet wird.

Der Wert eines Links könnte davon abhängen, ob Google der Homepage der verlinkenden Website vertraut: Das Attribut homePageInfo wird im Zusammenhang mit dem Anchor Source Modul referenziert. Im Attribut befinden sich zum Beispiel Angaben zum Trust (fully trusted, partially trusted, not trusted, not homepage).

Auch wenn der tatsächliche Einfluss dieser Attribute auf die Bewertung von Links unklar ist, lassen sich daraus dennoch Empfehlungen für den Aufbau von Links ableiten. Ideal wären demnach Links von thematisch relevanten Seiten aus demselben Land und von hochwertigen Websites mit aktuellen Inhalten, die in der Nähe von Seed Websites angesiedelt sind.

Wenn Ihr mehr dazu lesen möchtet, empfehle ich Euch dazu den Beitrag auf digitaloft.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wie wichtig Backlinks für die Top-10-Rankings in Google sind, zeigt eine aktuelle Studie.

Auf den Suchergebnisseiten von Google kehrt keine Ruhe ein. Über weite Strecken des Mai und auch im Juni zeigt sich eine sehr hohe Dynamik. Eine Erklärung könnten eines oder mehrere Updates sein.

Google hat offenbar die Probleme mit dem Link Report in der Search Console behoben und zeigt wieder so viele Links an wie zuvor.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px