SEO-News

RankingUnter dem Eindruck des großen Google Core-Updates vergangener Woche stellt sich die Frage, ob zumindest ein Teil der Auswirkungen früherer Updates zurückgenommen wurde. Google bestätigt, dass ein solcher Vorgang normal wäre.

Das Google-Update vom 12. März hatte zu großen Bewegungen auf den Suchergebnisseiten geführt. Inzwischen sind einige Fakten zum Hintergrund des Updates bekannt. So hatte Google zum Beispiel erklärt, dass es keine Verbindung zu früheren Penguin-Updates gebe.

Was jedoch auffällt, sind Korrekturen bei vielen Webseiten, die von einem der vorherigen Core-Updates betroffen waren - insbesondere vom sogenannten Medic-Update im August des letzten Jahres. Viele Websites, die durch das damalige Update verloren hatten, konnten nun wieder deutlich zulegen. Umgekehrt mussten aber auch einige Websites Federn lassen, die im vergangenen August gewinnen konnten.

Auf eine solche mögliche Gegenbewegung angesprochen antwortete Johannes Müller in einem aktuellen Webmaster-Hangout, es komme durchaus vor, dass Updates Änderungen vorheriger Updates zum Teil korrigieren würden.

Müller sagte, Updates dienten dazu, von einem Zustand zu einem anderen Zustand zu wechseln. Wenn diese Änderungen über das Ziel hinaus schössen, könnten diese mit späteren Updates wieder teilweise zurückgenommen werden. Es sei aber auch möglich, dass Änderungen eines Updates mit einem späteren Update verstärkt werden, wenn erkennbar sei, dass die ersten Änderungen nicht weit genug gegangen seien.

So kann es durchaus passieren, dass Google mit einem der nächsten Core-Updates Änderungen dieses Updates wieder zurücknimmt - oder sie sogar verstärkt.

 

Titelbild: DigiClack - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Semrush berichtet seit vielen Tagen besonders deutliche Schwankungen auf den Suchergebnisseiten von Google - anders als andere SEO-Tools. Laut Semrush sind die Daten in Ordnung.

Die Neubewertung der Qualität einer Website durch Google kann mehrere Monate dauern. Es gibt sogar sehr seltene Fälle, in denen eine schlechte Bewertung mehrere Jahre andauert, obwohl...

Google pausiert auch während gerade stattfindenden Core Updates nicht mit kleineren Updates. Lediglich größere und erklärungsbedürftige Updates finden in der Regel nicht parallel statt.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px