SEO-News

Android-BotsDie Einführung des neuen Googlebots wird nach Aussage von Google kaum Auswirkungen auf die bestehenden Rankings der Suchergebnisse haben.

Mit dem Update des Googlebots auf Chromium 74 ist Google nun auch in der Lage, moderne Features auf Webseiten zu rendern. Das betrifft zum Beispiel Webseiten mit Infinite Scrolling.

Verschiebungen der Rankings wird es durch das Update des Googlebots laut Google aber nicht geben, wie Johannes Müller im Webmaster-Hangout vom 10. Mai erklärte. Denkbar wäre eine solche Verschiebung durchaus, wenn zum Beispiel Seiten, die zuvor von Google nicht korrekt gerendert werden konnten, nun für Google darstellbar sind. Dies wird laut Müller aber keine spürbaren Auswirkungen auf die Reihenfolge der Suchergebnisse haben.

Google arbeitet außerdem daran, die für das Rendern von JavaScript-Seiten benötigte Zeit zu verringern. Derzeit kann es zwischen einigen Minuten und mehreren Tagen dauern, bis Google auf JavaScript basierende Webseiten gecrawlt und danach auch noch gerendert hat. Das ist vor allem für News-Webseiten ein Problem, weil es entsprechend lange dauern kann, bis neue Inhalte in den Suchergebnissen verfügbar sind.

Durch das Update des Googlebots gab es hier leider keine deutlichen Verbesserungen. Daher sollten News-Websites und andere Websites mit häufig aktualisierten Inhalten entweder Server Side Rendering oder Dynamic Rendering nutzen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Damit Google eine Website crawlen kann, muss der Webserver die richtige HTTP-Antwort an den Googlebot senden. Ansonsten kann es zu Problemen kommen.

Die Google Search Console meldet für eine Seite ein 'noindex', aber das lässt sich einfach nicht nachvollziehen? Das kann am Rendering der Seite per JavaScript liegen.

Google hat angekündigt, das Crawl Limiter Tool, mit dem sich die Crawl-Rate des Googlebots manuell reduzieren lässt, zum 8. Januar einzustellen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px