SEO-News

Google-EingangKommentare zählen zu den Inhalten einer Website und können für Suchanfragen relevant sein. Deshalb sollte man sie nicht einfach löschen.

Kommentare stellen auf manchen Websites einen wichtigen Bestandteil der Inhalte dar. Auch Google berücksichtigt Kommentare und zählt sie zu den Inhalten einer Website. Aus diesem Grund sollte man Kommentare nicht einfach entfernen.

John Müller erklärte in den Google Search Central SEO Office Hours vom 5. Februar, Google behandele den Kommentarbereich auf Websites ein wenig anders, doch seien Kommentare Bestandteil der Inhalte. Auf die Frage eines Nutzers, ob man Kommentare einfach löschen könne, zum Beispiel im Zuge einer Website-Migration, sagte Müller, man sollte sich zuvor die Inhalte der Website ansehen und für welche Suchanfragen die Website gefunden werde. Daran könne man erkennen, welche Suchanfragen nach dem Entfernen der Kommentare wegfallen würden.

Werde die Website für Inhalte aus den Kommentaren gefunden, so sei dies nach dem Löschen der Kommentare nicht mehr möglich. Je nach Art und Menge der Kommentare können diesen einen deutlichen Mehwert für eine Website bieten und eine zusätzliche Informationsquelle darstellen.

Schon früher hatte Müller mögliche Vorteile von Kommentaren für eine Website genannt: Die Möglichkeit, zusätzliche Rankings durch zusätzliche Inhalte zu erhalten, wiederkehrende Nutzer, die sich neue Kommentare ansehen möchten, und die Mölichkeit, eine Community zu bilden.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google kann zum Erzeugen der Suchergebnisse auch Kommentare auf Webseiten verwenden. Das kann unter Umständen zu unerwünschten Effekten führen.

Google rät dazu, Seiten mit Kommentaren nicht grundsätzlich auf 'noindex' zu setzen, sondern selektiv vorzugehen.

Google kann auch nicht sichtbare Inhalte aus dem HTML-Code für die Snippets in den Suchergebnissen verwenden. Dazu können auch Alt-Texte von Bildern gehören. HTML-Kommentare...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px