SEO-News

URLBei der Auswahl zwischen verschiedenen Ankertexten für Links auf eine URL wählt Google nicht unbedingt den zuerst genannten oder den längsten Ankertext.


 Anzeige

Ankertexte helfen Google dabei, die Verbindung zwischen verlinkender und verlinkter Seite zu verstehen. Dabei muss ein Ankertext nicht aus nur einem Wort bestehen, sondern kann ganze Sätze oder sogar einen ganzen Absatz umfassen. Für Google können lange Ankertexte durchaus hilfreich sein.

Gibt es auf einer Webseite mehrere Links, die auf dieselbe URL zeigen, wobei sich die Ankertexte voneinander unterscheiden, dann stellt sich die Frage, welchen dieser Ankertexte Google zum Verstehen der Verbindung verwendet.

Dabei lässt sich nich nicht voraussagen, welcher Ankertext das Rennen macht. Wie John Müller in den Google Search Central Office Hours vom 11. Juni erklärte, muss weder der erste noch der längste Ankertext den Zuschlag bekommen. Es gebe dafür keine festen Regeln: Google versuche zu verstehen, welches der relevanteste Ankertext sei und wie sich die Seitenstruktur aus Sicht der Nutzer darstelle. Die Art und Weise, wie das geschehe, könne sich von Mal zu Mal ändern.

Daher sollte bei allen Links darauf geachtet werden, möglichst aussagekräftige Ankertexte zu verwenden, aus denen sich der Kontext der verlinkten Seiten für Google erschließen lässt.

 

Titelbild: Copyright Photoco - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Der auf vielen Websites gebräuchliche Linktext 'hier' ist aus Sicht von Google schlecht. Das gilt sowohl für interne als auch für externe Links.

Aus SEO-Sicht ist es laut Google unproblematisch, wenn es viele Links mit dem gleichen Ankertext gibt. Das sei völlig normal.

Interne Links sind für Google ein wichtiger Rankingfaktor. Doch nicht nur die Anzahl der Links spielt dabei eine Rolle. Auch die Vielfalt der verwendeten Ankertexte könnte laut...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden


 Anzeige

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px