SEO-News

Autor

Der Name des Autors von Inhalten auf Webseiten sollte laut Google nur dann geändert werden, wenn es zu Änderungen der Inhalte durch eine andere Person kommt.


 Anzeige

Der Name des Autors oder der Autorin auf einer Webseite kann eine Rolle bei der Bewertung der Inhalte durch Google spielen. Autorinnen und Autoren mit entsprechender fachlicher Expertise können insbesondere in sensiblen Branchen zum sogenannten EAT beitragen, also zu der von Google beigemessenen Erfahrung, Autorität und Vertrauenswürdigkeit einer Webseite.


 Anzeige

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Dass die Autorinnen und Autoren für Google wichtig sind, wird auch daran deutlich, dass Google seit einiger Zeit zusätzliche Informationen zu Autoren in den Suchergebnissen anzeigt und jetzt auch große Listen von Autorinnen und Autoren zu bestimmten Themen auf die Suchergebnisseiten bringt.

Deshalb sollten Autorenangaben für Inhalte auf Webseiten nicht einfach ohne Grund geändert werden. John Müller schrieb dazu auf Mastodon, man solle die Annotationen zu Autoren verwenden, um den primären Autor des Inhalts einer Seite anzugeben. Wenn jemand die Inhalte umschreibe, dann solle man dessen Namen verwenden. Zu vermeiden sei aber das grundlose Ändern des Autorennamens. Das helfe niemandem.

 

John Müller auf Mastodon: Autorennamen für Inhalte auf Webseiten nicht einfach ändern

 

Google kann durch die Zuordnung von Autorennamen zu Inhalten erkennen, welcher Autor auf welchem Gebiet über Expertise verfügt. Ändert man diese Angaben, kann das die Erkennung durch Google stören.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Allgemein sind Autorenangaben auf Webseiten für Google nicht zwingend erforderlich. Ein wenig anders sieht es für Google News aus: Hier sollte jeder Beitrag aus Transparenzgründen über eine...

Google prüft nach eigener Aussage die Autorenangaben auf Websites nicht. Auch auf die Rankings sollen sich Autorenangaben nicht auswirken. Dennoch sind solche Angaben empfehlenswert - vor allem für...

Google unterstützt zukünftig auch strukturierte Daten für Diskussionsforen und Profilseiten. Damit zeigt Google erneut, dass persönliche Inhalte und Erfahrungen ein stärkeres Gewicht erhalten.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px