SEO-News

Google SEO Office Hours

Text in Bildern kann von Google per OCR ausgelesen werden. Allerdings sollte man trotzdem zusätzliche Informationen zu Bildern per Alt-Text liefern.


 Anzeige

Grundsätzlich gilt in der SEO die Empfehlung, wichtige Informationen in Textform zu liefern und sie nicht als Text in Bildform zu integrieren. Eine H1-Überschrift sollte zum Beispiel immer als Text gestaltet sein, anstatt eine Grafik einzubinden, die einen Text abbildet. Der Grund dafür ist die Annahme, dass Google Texte in Bildern für die Suche schlecht oder nicht erkennen kann.


 Anzeige

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

In der aktuellen Ausgabe der Google Search Central SEO Office Hours wurde aber erklärt, dass Google durchaus in der Lage ist, Text in Bildern zu crawlen. Das geschehe per OCR, was für "Optical Character Recognition" steht. Allerdings sollte man dennoch zusätzliche Informationen per Alt-Text liefern. Das hilft Seitenbesuchern, die einen Screenreader verwenden. Zudem lässt sich ein Bild durch einen Alt-Text besser ins Verhältnis zu den anderen Inhalten der Seite setzen, in die es eingebunden ist.

Obwohl Google Text in Bildern für die Suche nutzen kann, sollten wichtige Informationen wie Überschriften auch weiterhin als Text eingebunden werden, denn es ist nicht klar, ob Google aus Bildern extrahierten Informationen die gleiche Bedeutung beimisst wie Textinformationen.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wichtige Informationen auf Webseiten sollte man nicht nur als Text in Bildern verpacken. John Müller von Google rät in diesem Zusammenhang zu einem pragmatischen Umgang mit Text in Bildern.

URLs von Bildern sollten laut John Müller von Google möglichst nicht geändert werden. Das hängt auch damit zusammen, wie Google Bilder crawlt und indexiert.

Google indexiert keine Bilder, die nicht mit einer Landing Page verbunden sind. Das gilt auch dann, wenn man Google die URLs von Bildern in einer Image Sitemap übermittelt.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px