SEO-News

Helpful Content

Google will gegen bestimmte Formen von Third Party Content auf Websites vorgehen. Das könnte sich zum Beispiel auf das sogenannte Parasite SEO auswirken.


 Anzeige

Im Zusammenhang mit dem Helpful Content Update vom September hatte Google seine Dokumentation angepasst und darauf hingewiesen, dass sich das Bereitstellen von Subdomains oder Verzeichnissen einer Website für Drittanbieter auf die Bewertung einer Website auswirken kann. Allerdings hat das Helpful Content Update noch keine geänderte Bewertung von Third Party Content gebracht.


 Anzeige

Das könnte sich bald ändern. Danny Sullivan von Google teilte per Twitter mit, die Änderung der Dokuentation sei nicht die einzige Maßnahme gegen Third Party Content. Er hoffe und erwarte, dass jeder mit der Zeit Verbesserungen in der Suche erkennen werde, so Sullivan weiter.

 

Google: Maßnahmen gegen Third Party Content geplant

 

Third Party Content auf Websites ist zum Beispiel im Zusammenhang mit dem sogenannten Parasite SEO von Bedeutung. Hier machen sich kleinere Websites die Popularität großer Websites zunutze, um mit ihren Inhalten gute Rankings zu erzielen, die sie mit der eigenen Website nicht erreichen könnten. Diese Technik könnte es mit Googles Änderungen zukünftig schwerer haben.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Erst vor wenigen Tagen hatte Danny Sullivan Andeutungen gemacht, die darauf hindeuten, dass große Websites zukünftig nicht mehr einfach für fast alle Keywords ranken können.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn Google ab dem 5. Mai gegen Site Reputation Abuse vorgeht, können Abstrafungen sowohl per Algorithmus als auch durch manuelle Maßnahmen erfolgen.

Google hat mit dem Rollout des ersten Core Updates des Jahres begonnen. Das Update soll die Qualität der Suchergebnisse deutlich verbessern und den Anteil von schlechten Inhalten auf den...

Nachdem in einer Studie Qualitätsprobleme bei den Suchergebnissen in verschiedenen Suchmaschinen aufgezeigt wurden, hat Google darauf reagiert.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px