SEO-News

Google AI Overviews Generating

Angesichts der neuen Google AI Overviews stellen sich viele Website-Betreiber die Frage, wie sie auch dort erscheinen und verlinkt werden können. Von Google heißt es dazu: 'Nichts Spezielles nötig'.


 Anzeige

Nachdem die neuen Google AI Overviews in den USA online gegangen sind, sehen viele Suchergebnisseiten dort deutlich anders aus. Im oberen Bereich mancher Seiten erscheinen nun großformatige KI-Antworten, welche die organischen Suchergebnisse nach unten schieben. Das kann für Websites, die nicht im Kontext der KI-Antworten genannt werden, zu Verlusten des Suche-Traffics führen.

{loadpositionctaberatung}

Doch was genau kann man unternehmen, damit die eigene Website in den AI Overviews erscheint? Dazu gibt es von Google bisher nur dürftige Informationen. Auf der Seite "AI Overviews and your website" schreibt Google, man müsse dazu nur die allgemein für die Suche geltenden Empfehlungen aus den Google Search Essentials beachten. Dort wird zum Beispiel empfohlen, Helpful Content zu erstellen, der zuverlässig und "People-first" ist. 

"Google's systems automatically determine which links appear. There is nothing special for creators to do to be considered other than to follow our regular guidance for appearing in search, as covered in Google Search Essentials."

Bisher waren vor allem zwei Dinge mit Blick auf die in den AI Overviews bzw. Google SGE verlinkten Websites zu beachten: Google wählt hier manchmal andere Websites als für die organischen Suchergebnisse, und oftmals sind es große und renommierte Websites sowie Marken, die dort erscheinen. Dadurch ergeben sich zusätzliche Chancen, die allerdings vor allem größere Websites betreffen.

Google hatte erklärt, der Suche-Traffic für Websites könne durch die AI Overviews steigen. Vermutlich wird davon aber nur ein Teil der Websites profitieren.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In den Google AI Overviews erscheinen auch rassistische Antworten. Problematisch dabei scheint die Übernahme von Inhalten aus Foren zu sein.

Google reagiert auf die zahlreichen Beispiele falscher und teilweise irritierender Antworten in den AI Overviews und will sie für bestimmte Suchanfragen abschalten.

In einer aktuellen Studie zeigt sich, dass die wenigsten Quellen, die Google für die neuen AI Overviews nutzt, in der organischen Suche zu finden sind.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px