Podcast

Podcast

Podcast

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise hat Google einige Tipps für online tätige Unternehmen veröffentlicht. Das Suche-Aufkommen bildet zudem das tatsächliche Verhalten der Menschen während der Krise auf interessante Weise ab.

Weitere Meldungen in dieser Ausgabe: Google kann in bestimmten Fällen Inhalte von Seiten indexieren, die per robots.txt gesperrt sind, Google zeigt Featured Snippets jetzt auch auf Position zwei der Suchergebnisse, überflüssige Seiten kann man laut Google löschen, ohne negative Auswirkungen auf die Suche befürchten zu müssen.

 

Googles SEO-Tipps für Unternehmen in der Corona-Krise

Google rät online tätigen Unternehmen dazu, ihre Websites nicht abzuschalten, sondern lediglich die Funktionalität zu reduzieren. Ansonsten könne es negative Auswirkungen auf die Suche geben.

 

Google My Business duldet jetzt Namenszusätze wie 'Lieferservice' und 'Außer Haus-Verkauf' 

Für Restaurants und andere lokal ansässige Geschäfte ist es in der aktuellen Krise eine Möglichkeit, zumindest einen Teil ihres Umsatzes zu retten: Der Verkauf außer Haus oder die Lieferung an die Kunden. Google My Business erlaubt es jetzt, entsprechende Zusätze im Unternehmensnamen zu verwenden.

 

Suche-Nutzer sind in der Corona-Krise offenbar ziemlich berechenbar

Derzeit besonders gefragte Suchbegriffe sind - und das ist keine Überraschung - beispielsweise "Lebensmittel" und "Toilettenpapier".

 

Google kann auch Inhalte von Seiten indexieren, die per robots.txt gesperrt sind

In Ausnahmefällen können auch Seiten indexiert werden, die per robots.txt gesperrt sind. Das zeigt einmal wieder: Die robots.txt ist der falsche Ort, um die Indexierung zu steuern.

 

Google zeigt jetzt auch Featured Snippets auf Position 2

Eine weitere Änderung im Umgang mit Featured Snippets hat es jetzt gegeben: Google zeigt die erweiterten Suchergebnisse jetzt auch auf der zweiten Position der organischen Treffer an.

    

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn eine Website für unerwünschte Keywords rankt, sollte man die Titel und Meta Descriptions unter die Lupe nehmen. Laut Google lohnt es nicht immer, sich zu viele Gedanken über eine einzelne URL...

Nach mehreren Tagen hat Google die Datenprobleme im Leistungsbericht der Search Console behoben und zeigt wieder aktuelle Werte an. Zudem gab es Anzeichen für ein größeres, nicht bestätigtes Google...

Google hat das Endlos-Scrolling, das sogenannte Continuous Scroll, in der Desktop-Suche abgeschaltet. Die mobile Suche wird folgen. Das Spam-Update vom Juni wurde planmäßig abgeschlossen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px