SEO-News

RankingGoogle führt pro Jahr viele Updates durch. Manche davon betreffen nur Details, andere beeinflussen die Suchergebnisse auf breiter Ebene. Was unter breiten und fokussierten Updates zu verstehen ist und wie häufig diese stattfinden, hat Google jetzt erklärt.

Gestern war es wieder so weit: Google hat ein Update seines Core-Algorithmus ausgerollt und dies sogar offiziell bestätigt. Dass Google Stellung zu Updates nimmt, kommt selten vor. Auf Anfrage erhält man meistens die pauschale Antwort, es gebe pro Jahr viele Updates.

Ausgehend vom gestrigen Update hat Google jetzt die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Updates erklärt und erläutert, wie oft diese geschehen. Grob gesagt gibt es zwei Arten von Updates: Solche, die den Core-Algorithmus betreffen und die sich auf eine große Zahl von Suchanfragen und Suchergebnissen auswirken - ein solches Update hat gerade stattgefunden - und solche, die auf einzelne Kriterien fokussiert sind.

Größere Updates kommen mehrere Male im Jahr vor, kleinere, fokussierte Updates finden fast täglich statt. Das hat Danny Sullivan von Google per Twitter erklärt:

 

Google erklärt den Unterschied zwischen großen und kleinen Updates

 

Zu den fokussierten Updates zählen zum Beispiel solche Änderungen, die sich auf Kriterien wie HTTPS, die Ladezeit oder die Mobilfreundlichkeit von Webseiten beziehen.

Sullivan ergänzte, dass es auch viele kleinere Updates gebe, die sich auf den Core-Algorithmus auswirken. Was genau unter dem Core-Algorithmus zu verstehen ist, ist allgemein nicht bekannt. Es gibt aber Informationen über einzelne Bestandteile des Core-Algorithmus. So zählt zum Beispiel Panda seit etwa 2016 zum Core-Algorithmus.

Andrey Lipattsev von Google hatte den Core-Algorithmus vor einiger Zeit so definiert: Zu ihm zählen alle Kriterien, die längere Zeit Bestand haben, wie zum Beispiel der PageRank. Algorithmen, die sich noch im Experimentierstadium befinden, werden dagegen separat gehandhabt.

 

Bild © DigiClack - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Semrush berichtet seit vielen Tagen besonders deutliche Schwankungen auf den Suchergebnisseiten von Google - anders als andere SEO-Tools. Laut Semrush sind die Daten in Ordnung.

Die Neubewertung der Qualität einer Website durch Google kann mehrere Monate dauern. Es gibt sogar sehr seltene Fälle, in denen eine schlechte Bewertung mehrere Jahre andauert, obwohl...

Google pausiert auch während gerade stattfindenden Core Updates nicht mit kleineren Updates. Lediglich größere und erklärungsbedürftige Updates finden in der Regel nicht parallel statt.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px