SEO-News

Onlineshopping

Google bevorzugt laut John Müller weder Kategorieseiten mit mehr oder mit weniger Produkten. Auch die Conversion Rate spielt demnach für die Rankings keine Rolle.


 Anzeige

Wie viele Produkte sollten auf einer Kategorieseite in einem Onlineshop erscheinen? Ist es besser, mehr oder weniger Produkte anzuzeigen, und wirken sich die Anzahl der Produkte und die Conversion Rate auf die Rankings aus? 

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Zu diesen Fragen hat John Müller auf Mastodon Stellung genommen. Er schrieb, er glaube nicht, dass Google eine bestimmte Präferenz habe. Leichte Rankingunterschiede könne es geben, aber diese treten eher fallweise auf und seien nicht durch das Design begründet.


 Anzeige

Müller riet dazu, verschiedene Setups auszuprobieren. Den größten Effekt gebe es sicherlich auf Nutzerseite, aber das sei schließlich auch, worauf es am meisten ankomme:

 

Google: keine Präferenz für mehr oder weniger Produkte auf Kategorieseiten

 

Wie viele Produkte auf einer Kategorieseite angezeigt werden sollen, hängt von verschiedenen Kriterien wie zum Beispiel der Art der Produkte und deren Varianten ab. Welche Darstellungsform die beste Conversion Rate bringt, sollte am besten durch Tests ermittelt werden.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google zeigt jetzt eine neue Variante von Sitelinks für Websites aus dem Bereich E-Commerce an, die wie Foren-Sitelinks aussehen. Auch für andere Websites erscheinen diese Sitelinks. Handelt es sich...

Die Website von Amazon hatte rund um den Black Friday einiges an Sichtbarkeit in der Suche verloren. Inzwischen geht es wieder bergauf. Für den Verlauf gibt es einige Erklärungsmöglichkeiten.

Google wird zum Januar des kommenden Jahres den Filter für Product Results in der Search Console einstellen. Dafür gibt es aber weiterhin die Zahlen zu Merchant Listings und zu Product Snippets.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px