Comscore-LogoComscore, der Anbieter von Online-Analysen aus Reston, Virginia (USA), hat die aktuellen Zahlen zum US-Suchmaschinenmarkt für den August 2012 bekannt gegeben. Wie nicht anders zu erwarten war, führt Google mit einem Marktanteil von etwa 66,4 Prozent. Nimmt man auch noch die Suchen dazu, die "Powered by" oder "Enhanced by" Google sind, wie beispielsweise AOL, dann liegt Googles Marktanteil sogar bei 68,8 Prozent. Bing folgt weit abgeschlagen.

SEO-NachrichtenAlle SEOs stehen derzeit im Zeichen der „hochgeschwindigkeitsSEO“, denn auf dieses Keyword gilt es, für den laufenden SEO-Wettbewerb zu optimieren. Die Zahl der Teilnehmer ist riesig. Zum umstrittenen Leistungsschutzrecht gibt es einen technischen Vorschlag aus der FDP. Und: Bing schlägt Google – zumindest in einem selbst beauftragten Blindversuch. Das alles in den SEO-Nachrichten der KW 36.

Wie schon in den vergangenen Jahren organisiert der Internet-Blogger und Unternehmer Randolf Jorberg auch 2012 wieder einen SEO-Wettbewerb. Für denjenigen, der am Abend des 12. September für den Begriff „hochgeschwindigkeitsSEO“ auf Platz eins bei Google steht, winkt als Prämie ein neues iPhone, welches von der Deutschen Telekom ausgeschrieben wurde. Doch eine Teilnahme lohnt sich auch, um neue Erkenntnisse über Googles Suchalgorithmen zu gewinnen.

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

SEO-NachrichtenDie aktuelle SEO-Woche bot wieder einige Meldungen, die aufhorchen ließen: Anbietern von bezahlten Backlinks drohen nun drastische Abstrafungen durch Google, wie das jüngste Beispiel einer amerikanischen Zeitung demonstriert. Die Marktanteile der Suchmaschinen variieren je nach Browser - das zeigt eine aktuelle Studie aus den USA und Kanada. Und Bing erweitert seine Suche auf Fotos von Facebook-Freunden.

Logo BundesregierungAm vergangenen Mittwoch hat das Bundeskabinett den umstrittenen Gesetzentwurf für den Schutz von Presseerzeugnissen im Internet beschlossen, das so genannte Leistungsschutzrecht. Darüber hatte es in der Vergangenheit heftige Kontroversen zwischen Vertretern der Presse auf der einen Seite und den vom Leistungsschutzrecht betroffenen Internetdienstleistern auf der anderen Seite gegeben – allen voran Google.

SEO-NachrichtenBing baut seine Webmaster Tools weiter aus und zeigt prozentuale Veränderungen über die Zeit an. Google+ bietet nun auch in Deutschland Vanity-URLs. Facebook startet offiziell seine API für bezahlte Anzeigen in seinen Suchergebnissen. Einige Highlights der SEO-Woche 34 / 2012.

 

Premium-Partner (Anzeige)
Anzeigen
sedo SEO-Vergleich SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-NachrichtenIn der vergangenen Woche gab es einige Meldungen, die in der SEO-Welt Aufsehen erregt haben. Insbesondere Googles Mitteilung, die Verletzung von Urheberrechten zukünftig als Rankingfaktor einzubeziehen, hat Staub aufgewirbelt. Aber auch vom Konkurrenten Bing gibt es Neuigkeiten in Verbindung mit Windows 8. Außerdem: Der Kampf um die neuen, generischen Top-Level-Domains ist im vollen Gange und: Google hat in einer Studie in Großbritannien mit seiner Branchensuche überzeugt.

Google-NewsWebseiten, die gegen das Urheberrecht verstoßen, geht es zukünftig an den Kragen: Google hat angekündigt, solche Seiten abzustrafen, gegen die eine nicht näher bestimmte Menge von Anfragen zur Löschung von Organisationen oder Personen vorliegen, die ihre Rechte verletzt sehen. Allerdings gibt es mindestens zwei Faktoren, die das ganze bedenklich erscheinen lassen.

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px