Podcast

Podcast

Podcast

Wie wirken sich per KI erstellte Inhalte und unterschiedliche Traffic-Quellen auf die Bewertung von Websites durch Google aus? Dazu gab es in dieser Woche neue Infos.

Die Lokalisierung einer Website für unterschiedliche Sprachen und Regionen sollte laut Google mehr sein als nur das Übersetzen von Wörtern und Sätzen. Daher sind reine KI-Übersetzungen kritisch zu bewerten. Zu diesem Thema äußerte sich in dieser Woche John Müller von Google.

Auch zur Verwendung von KI zum Erzeugen von Textentwürfen gab John Müller seine Meinung ab. Das spreche nicht gerade für eine gute Qualität.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Hat es positive Auswirkungen auf die Suche, wenn eine Website Traffic aus unterschiedlichen Quellen, also nicht nur aus der Suche, erhält? Nicht unbedingt, allerdings kann es ein positives Signal sein.

Laut Google sollte man verschiedene Verweise auf alternative Seitenvarianten wie zum Beispiel hreflang und für mobile Versionen nicht in einem einzigen HTML-Tag zusammenfassen.

Die algorithmischen Maßnahmen von Google gegen Site Reputation Abuse bzw. Parasite SEO sind noch immer nicht aktiv.

Action URLs, die zum Beispiel dazu dienen, Produkte in den Warenkorb zu legen, sollte man laut Google per robots.txt sperren.

 

Hier gehts zur Episode auf Podigee

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 

SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn eine Website für unerwünschte Keywords rankt, sollte man die Titel und Meta Descriptions unter die Lupe nehmen. Laut Google lohnt es nicht immer, sich zu viele Gedanken über eine einzelne URL...

Nach mehreren Tagen hat Google die Datenprobleme im Leistungsbericht der Search Console behoben und zeigt wieder aktuelle Werte an. Zudem gab es Anzeichen für ein größeres, nicht bestätigtes Google...

Google hat das Endlos-Scrolling, das sogenannte Continuous Scroll, in der Desktop-Suche abgeschaltet. Die mobile Suche wird folgen. Das Spam-Update vom Juni wurde planmäßig abgeschlossen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px