Podcast

Podcast

PodcastEAT ist nach wie vor eines der dominierenden Themen in der SEO. In dieser Woche gab es dazu interessante Neuigkeiten.

Eine Studie zeigt mögliche Zusammenhänge zwischen Eigenschaften von Websites und EAT auf.

Das bloße Nennen von Experten hat keine positiven Auswirkungen auf das EAT einer Website.

Google Core-Updates: Wer betroffen ist, sollte handeln. Das Aufräumen des Link-Profils hilft hier aber nicht.

Die neuen Meta-Tags zur Steuerung der Snippets betreffen auch Featured Snippets.

Laut einem Google-Mitarbeiter sind nur die in der Search Console angezeigten Backlinks einer Website wichtig.

Links sollten laut Google am besten aus dem Content heraus gesetzt werden.

Ein ehemaliger Google-Mitarbeiter erklärt, dass es Google egal ist, welche Website vorne steht.

 

 

Studie zeigt mögliche Zusammenhänge zwischen Website-Eigenschaften und EAT auf

In einer kleinen Studie wurden EIgenschaften von Websites betrachtet, die seit dem Google Core-Update vom August 2018 an Sichtbarkeit gewonnen oder verloren hatten. Daraus lassen sich mögliche Rückschlüsse auf Zusammenhänge mit EAT ziehen.

 

Das bloße Nennen und Verlinken von Experten wirkt sich nicht auf EAT aus

Nur weil in einem Beitrag das Mitwirken eines bestimmten Experten erwähnt wird, muss die Seite deshalb keine höhere EAT-Bewertung erhalten. Die Mitarbeit von Experinnen oder Experten muss sich anhand der Qualität der Inhalte erweisen.

 

Nach einem Google Core-Update ist handeln angesagt

Wer von einem Googe Core-Update betroffen ist und mit schlechteren Rankings zu kämpfen hat, sollte nicht die Hände in den Schoß legen - auch wenn Google sagt, es gebe nichts Konkretes zu tun. Denn immerhin hat Google dann andere Websites für besser und relevanter befunden. Das sollte Anreiz zum Handeln geben. Allerdings bringe es laut Google nichts, das Linkprofil aufzuräumen.

 

Die neuen Meta-Tags zum Steuern der Snippets betreffen auch Featured Snippets

Wird zum Beispiel die maximale Zeichenanzahl pro Snippet per Meta Tag zu niedrig angesetzt, kann es sein, dass Google für die betreffende Seite keine Featured Snippets mehr anzeigt.

 

Nur die in der Google Search Console angezeigten Backlinks sind wichtig

Erneut hat ein Google-Mitarbeiter erklärt, dass nur die in der Search Console aufgeführten Backlinks für eine Website von Bedeutung seien.

 

Links sollten laut Google am besten aus dem Content heraus gesetzt werden

Google unterscheidet bei Links zwischen solchen, die sich im Content einer Seite befinden und zum Beispiel Links im Footer. Content-Links können von Google besser interpretiert werden, weshalb zum Beispiel interne Links möglichst immer auf diese Weise gesetzt werden sollten.

 

Ehemaliger Google-Mitarbeiter erklärt: Google ist es im Grunde egal, welche Website vorne steht

Google geht es darum, für die Nutzer die besten Inhalte anzuzeigen. Von welcher Website diese stammen, spielt laut einem ehemaligen Google-Mitarbeiter keine Rolle.

 

  

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Der Google Leak mit über 14.000 Ranking-Faktoren und Ranking-Features sowie Neues zu den Google AI Overviews dominierten diese Woche.

Eine aktuelle Studie zeigt eine deutliche Korrelation zwischen Platzierungen in den Top-10 von Google und der Zahl von Backlinks. Sind Backlinks also doch unverzichtbar für gute Rankings?

Die Sichtbarkeit vieler, vor allem großer Websites in Google ist in den letzten Wochen deutlich gesunken. Betroffen sind zum Beispiel viele News-Websites.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px